Der Tag danach

Enttäuscht und trotzdem YB um drei Punkte distanziert

12. Februar 2017 | Von

Am Schluss müssen sich die Thuner auf gut Deutsch gesagt, etwas verarscht vorgekommen sein. Sie hatten den Meister über das gesamte Spiel gesehen dominiert und gingen am Schluss trotzdem als Verlierer vom Platz. Allerdings waren sie an diesem Verdikt auch nicht unschuldig, scheiterten sie doch an einer alten Fussballer-Weisheit: Wer sie vorne nicht macht, bekommt

[weiterlesen …]



„aber dann stand da draussen ein Männlein …“

10. November 2015 | Von

Einen Tag nach der Niederlage des FCB gegen GC lässt sich diese Analyse etwas ruhiger schreiben, da der Adrenalinpegel wieder runtergefahren ist. Was bleibt ist der Ärger über eine Niederlage, an welcher der FCB auf Grund einer verschlafenen ersten Halbzeit sicher auch seinen Anteil hatte, die aber im Wesentlichen halt doch fremdbestimmt war. Natürlich ist

[weiterlesen …]



Wo war Robert Lewandowski?

24. September 2015 | Von

Wenn man ein Spiel mit 3:4 verliert, war in der Regel die Defensive stark mit beteiligt. Dies war auch bei der gestrigen Niederlage des FCB auswärts gegen YB nicht anders. Allerdings wäre es falsch und ungerecht die Fehler ausschliesslich dort zu suchen. Die Berner starteten druckvoll und kamen schon in der fünften Minute durch Sulejmani

[weiterlesen …]



Krise beim FC Basel

26. August 2015 | Von

Natürlich hat gerade mir als Dauer-Optimisten das gestrige Ausscheiden auch ziemlich auf den Magen geschlagen. Auch nach dem Ausgleich, war ich eigentlich bis zum Schluss der Meinung, dass unser FCB das noch kehren kann – Irrtum sprach der Igel und stieg vom Stacheldraht. Ein lieber Arbeitskollege hat im Forum einen Beitrag gepostet, dem ich von

[weiterlesen …]



Rückschlag

22. August 2015 | Von

Unsere Spielberichte machen wir in der Regel frühestens einen Tag nach dem jeweiligen Spiel. Mit einer gewissen Zeitverzögerung ist es einfacher, einen sachlichen und möglichst emotionsfreien Rückblick auf ein Spiel, in diesem Fall gegen Maccabi Tel Aviv zu schreiben. Natürlich fällt es schwer nach gefühlten 80% Ballbesitz, etwa fünf sehr guten eigenen Chancen, bei gleichzeitig

[weiterlesen …]



Das Seitenlinien-Gebrüll erfolgt neu auf Ziiridyytsch

20. Juni 2015 | Von

Lange wurde gemunkelt. Verlässt Paulo Sousa den FC Basel nach nur einem Jahr bereits wieder? Wer wird Nachfolger? Seit dem vergangenen Donnerstag, 18. Juni 2015, ist die Sache geklärt. Der Portugiese Sousa verlässt die Basler per sofort, neu übernimmt Urs Fischer das Zepter. Dieser Urs Fischer ist kein Unbekannter, vor allem in Basel sollte sein

[weiterlesen …]



Ein „Ändstraich“, der schöner nicht hätte sein können

31. Mai 2015 | Von

Das Wetter am vergangenen Freitag den 29. Mai 2015 war unbeständig. Petrus wusste nicht, ob er nun die Sonne scheinen lassen soll, oder doch lieber den Himmel weinen lassen. Weinen, weil am diesem Abend ein ganz grosser die Fussballbühne verlässt oder Sonnenschein für den sechsten Meistertitel des FC Basel in Folge. Ein Held, der nun eine

[weiterlesen …]



Knapper Sieg gegen einen Mitfavoriten

5. April 2015 | Von

Ich gebe es zu: unmittelbar nach dem scheinbar komfortablen und verdienten 6:0-Sieg gegen den FC Aarau war ich zuerst, wie vermutlich die meisten Fans sehr zufrieden mit dem FC Basel. Erst als ich auf verschiedenen News-Seiten die objektiven und kompetenten Kommentare verschiedener Leser sah, musste ich erkennen, wie viel Glück unser Team gehabt hatte. Dass diese Kommentare

[weiterlesen …]



Ein Urgestein zieht den Hut

7. März 2015 | Von

Als am Donnerstagabend, 05.03.2015, kurz nach 21 Uhr das Handy vibrierte, war es keine SMS und auch nicht irgendeine Push-Nachricht. Es war die Flash-Meldung des FC Basel, dass Marco Streller per Ende Saison 2014/2015 vom aktiven Profifussball zurücktreten wird. Völlig unerwartet kam es nicht, aber trotzdem irgendwie überraschend, verlängerte der Captain seinen Vertrag beim FC

[weiterlesen …]



Aller guten Dinge sind 3!

5. November 2014 | Von

3:1 im Cup gegen den FC Wohlen 2:0 in der Super League gegen GC 4:0 in der Champions League gegen Ludogorets Wirklich eine Woche kann sportlich nicht erfolgreicher sein. Was war nicht alles über diese für den FCB so schicksalshafte Woche geschrieben worden, vor allem auch von meinem Lieblingsblättchen aus dem Osten der Schweiz. Nun

[weiterlesen …]